Werbebanner

Kräuterseitling-Quiche.

print icon star icon
detail-image

Kräuterseitling-Quiche

Rezept für ein 24cm ø Kuchenblech

Zutaten
500 g Kräuterseitlinge, z.B. von der Fine Funghi AG
1 Zwiebel in Streifen
100 g geräucherter Speck in Würfel, z.B. von der Lötterle Tösstaler Schinkenräucherei AG oder der Metzgerei Betschart
1 EL Armagnac oder Weinbrand
50 g Baumnusskerne
3 Scheiben Baguette vom Vortag
1.5 dl Rahm, z.B. von der Käserei Niederhaus, der Käserei Thysenwaldsberg oder der Molkerei Rüegg
2 Eier, z.B. natürli Bio-Eier von der hosberg AG
60 g Weissmehl
2 Knoblauchzehen
80 g frische Butter, z.B. von der Käserei Camenzind, Käserei Fischingen oder Molkerei Rüegg
1 Portion Blätterteig (ausgewallt)
n.B. Salz und Pfeffer

Zubereitung Farce

  • Zwiebelstreifen mit Speck andünsten, mit Armagnac flambieren und Pfanne vom Herd nehmen.
  • Baumnüsse, Baguettescheiben und Rahm dazugeben und im Mixer pürieren.
  • Eier verquirlen und mit dem Mehl mischen.
  • Zwiebeln, Speck und Püree dazugeben, durchrühren und mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Knoblauch fein hacken und in Butter andünsten.

Zubereitung Quiche

  • Ausgebuttertes Blech mit dem Blätterteig belegen, mit der Farce dick bestreichen und mit den in Würfel geschnittenen Pilzen belegen.
  • Mit dem Knoblauchbutter grosszügig bestreichen.
  • Im auf 180˚ vorgeheizten Ofen ca. 30 min. backen.

Tipps zum Servieren

  • Direkt aus dem Ofen mit einem gemischten Blattsalat servieren.
  • Dazu passt ein Glas kräftiger Weisswein, z.B. Ustermer Weisswein von Eveline Heusser.

natürli Zürioberland wünscht en Guete.

Ihr Feedback nehmen wir gerne auf regionalprodukte@zuerioberland.ch entgegen.