Werbebanner

Verein «natürli Qualität Zürioberland».

print icon star icon
detail-image

Der Verein «natürli Qualität Zürioberland» bezweckt die Förderung der Qualität von Käse- und Molkereiprodukten von den UrproduzentInnen bis an die Verkaufsfront. Gegründet wurde er am 5. Oktober 2016. Zu seinen Mitgliedern zählen KäserInnen, MilchproduzentInnen und SchweinehalterInnen aus dem Zürcher Oberland sowie die nzo ag.

Zweck

Der Verein fördert die Schulung und den Erfahrungsaustausch der beteiligten AkteurInnen und sorgt für eine transparente Wertschöpfungskette. Zudem wird die Verwertung von Milchnebenprodukten wie die Molke (Schotte, Sirte) über eine artgerechte, fortschrittliche Schweinhaltung zu wertschöpfungsstarken Produkten gefördert. Dies mit dem Ziel den Kreislauf bestmöglich zu schliessen. Als Fernziel verfolgt der Verein die Vision, dass alle LieferantInnen und alle Käsereien im natürli-Netzwerk Mitglied des Vereins sind.

Vorstand

Für den Verein engagieren sich folgende Personen im Vorstand:

  • Thomas Bachmann, Präsident, Milchproduzent Fehraltorf
  • Stephan Rüegg, Milchproduzent Bauma
  • Beat Fankhauser, Milchproduzent Bauma
  • Adrian Hürlimann, Milchproduzent Gibswil
  • Daniel Camenzind, Käser Schalchen-Wila
  • Marc Heller, Handel (nzo ag) Saland
  • Ernst Kocher, Schweinehaltung (Nebenprodukteverwertung) Wald
  • Roland Rüegg, Käser Hinwil-Ringwil
  • Manfred Baumann, Milchproduzent Mühlrüti
  • Christa Egli-Bieri, Käserin Hinwil
  • Peter Schneider, Käser Bäretswil

Kontakt Verein «natürli Qualität Zürioberland»: E-Mail an Thomas Bachmann, Präsident