Werbebanner

Minitartelettes mit Wachteleiern.

print icon mail icon
detail-image

Minitartelettes mit Wachteleiern

Rezept für 24 Stück

Zutaten

Teig

190 g    Mehl

100 g    Margarine

50 g      Bergkäse fein gerieben aus einer der natürli-Käsereien

1          Ei von hosberg

½         TL Salz

Füllung

12        Wachteleier vom SennHofladen

6          Cherrytomaten

24        Basilikum-Blätter

Wenig   Remoulade aus der Taube

 

Zubereitung

Teig

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde zugedeckt kühl stellen. Den Teig dünn ausrollen und mit einem Glas (Durchmesser ca. 7.5 cm) Kreise ausstechen und diese in die Vertiefung eines Minimuffinblechs drücken.

Blech in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofens schieben und 9 Minuten backen.

Tartelettes vor dem Füllen auskühlen lassen.

 

Füllung

Wachteleier drei bis vier Minuten kochen und anschliessend schälen.

Cherrytomaten in vier Scheiben schneiden, je eine Scheibe auf den Boden der Tartelettes legen, etwas Remoulade darauf geben. Jede Tartelette weiterhin mit einem halben Wachtelei und einem Basilikumblatt verzieren.

Jede Wachteleihälfte mit einem Tupfer Remoulade verzieren.

 

«natürli Zürioberland Regionalprodukte» wünscht en Guete!

=> Rezept zum Download