Werbebanner

Kräutermuffins mit Blauschimmelkäse.

print icon star icon
detail-image

Kräutermuffins mit Blauschimmelkäse

Ergibt 20 Pralinenförmchen, Rezept von Evi Badertscher, BleichiBeiz, Wald

Zutaten
1 Stängel Oregano von der Stiftung zur Palme
2 Zweiglein Rosmarin und Thymian von der Stiftung zur Palme
Halber Bund Schnittlauch von der Stiftung zur Palme 
75 g  Blauschimmelkäse (zB. Blaue Geiss oder Jersey Blue)
25 g Hinkelstein gerieben von der Käserei Niederhaus
85 g Mehl
1 TL Backpulver
40 g weiche Butter von einer unserer Zürcher Oberländer Käsereien
125 g Milch von einer unserer Zürcher Oberländer Käsereien
1 Bio-Ei der hosberg AG
n.B. Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  • Kräuter fein hacken.
  • Geriebener Käse, Mehl, Backpulver 1 TL Salz, Muskat und Pfeffer verrühren.
  • Butter mit Eiern schaumig rühren.  Blauschimmelkäse unterheben. Dann die Milch unterrühren.
  • Mehlmischung unter den Teig rühren.
  • Kleine Förmchen (z.B. Pralinenförmchen) auf einem Backblech verteilen und den Teig gleichmässig in die Förmchen füllen (Dressiersack verwenden)
  • Bei 170 Grad ca. 11 Minuten backen.
  • Nach dem Auskühlen mit Blauschimmelkäse oder Frischkäse garnieren.
  • Zum Apéro servieren.

natürli Zürioberland wünscht en Guete. 

Ihr Feedback nehmen wir gerne auf regionalprodukte@zuerioberland.ch entgegen.